Ingrid Steinegger zu 100 Prozent wiedergewählt

Am 25.02.2014 fand im GH Hüttenbrenner die diesjährige Ortsgruppenhauptversammlung der SeniorInnen der Gemeinde Mautern statt. Da die 5 Jährige Periode zu Ende war, wurde auch der gesamte Vorstand neu gewählt.

IMG_8484-1

Foto: v.l. Obfrau-Stv. Hannelore Wölfler, BPO LAbg. Ing. Eva Maria Lipp, Ortsobfrau Ingrid Steinegger, Trude Hofer, Org.-Ref GR Bertram Schiester, Obfrau-Stv. GR Margaritha Gumpold und Bezirksobmann Dkfm. Herbert Lasser)

Ortsgruppenobfrau Ingrid Steinhauser konnte neben den zahlreich erschienenen Ehrengästen auch Frau Landtagsabgeordnete Ing. Eva Maia Lipp und den Bezirksobmann des Seniorenbundes, Dkfm. Herbert Lasser, recht herzlich begrüßen.

Lipp hielt in ihrer Rede fest, sie sei sehr darüber erfreut, dass die SeniorInnen der Gemeinde Mautern eine der stärksten Ortsgruppen des Bezirkes Leoben ist. „Der Seniorenbund ist einer der aktivsten Bünde. Zahlreiche Aktivitäten werden gesetzt und daher ist es wichtig, dass jemand an der Spitze steht, die es auch versteht zu organisieren und  gewillt ist, Verantwortung zu übernehmen.“

Ingrid Steinegger wurde mit 100 Prozent wieder zur Ortsobfrau gewählt.

Zu Obfrau-Stv. gewählt wurden Ortsparteiobfrau GR Hannelore Wölfler und Monika Ebner. GR Margaritha Gumpold wurde zur Schriftführerin, Genoveva Kühberger zur Kassierin, Gertrude Aigner und Justine Schnabl jeweils zur Kassaprüferin sowie GR Bertram Schiester zum Organisationsreferenten gewählt.

Weiters wurden Liselotte Müller zur Kassier-Stellvertreterin und Maria Lanzmaier zur Schriftführer-Stellvertreterin gewählt.

Ausgezeichnet für langjährige Dienste im Vorstand wurden Ortsobfrau Ingrid Steinhauer, GR Margarita Gumpold, Trude Hofer und GR Bertram Schiester.

IMG_8473 IMG_8474 IMG_8479 IMG_8480 IMG_8482